09.04.04: Aventura in Frankfurt

 

Eines der größten Konzertereignisse der Salsaszene Deutschlands fand am frühen Samstag-Morgen vor Ostern statt.

 

Eingeheizt von der neuen Lasershow und Timba von "Azucar Negra" spielte die Gruppe "Aventura" ihre New-York-Bachata sehr pünktlich ab 1.15 Uhr in dem ausverkauften Changó Latin Palace.

 

Die Gäste kamen nicht nur aus München (Konzert 4. März) und anderen Teilen Deutschlands angereist, sondern auch ein Paar aus Finnland!

 

Der Chart-Breaker "Obsesion" wurde feierlich zelebriert mit abgedunkeltem Saal Licht und leuch- tenden Feuerzeugen - ähm Handies: Gänsehaut pur!

 

Und es geht so weiter im Changó: Hermanos Rosario + Bamboleo (9. Juni), Cano Estremera (30. Mai) und Cuco Valoy (30. Juli)

 

zur Galerie

 

Links

mehr Infos

Discografie